Seeglas-Silberschmuckunikate

Alles fing an auf der Insel Stromboli. Ich fand überall diese Glasscherben, die am Strand in der Sonne leuchteten. Ich sammelte sie auf und überlegte, was ich daraus machen könnte, fing erst an das Glas mit Silberdraht zu umwickeln und ein wenig später dann, nach vielen Lernprozessen, auch in 925er Silber einzufassen.

Seeglas - Diamanten vom Meer geschliffen.

Tatsächlich handelt es sich um Glasmüll, der durch uns Menschen ins Meer gelangt ist. Das Glas wird durch Wellenbewegungen, durch Reibung mit Steinen und Sand über viele Jahre auf dem Meeresgrund geschliffen und erhält durch die Reaktion mit dem Salzwasser eine kristalline, raue Oberfläche. Mit Ausdauer und Glück kann man besonders schöne Stücke am Strand sammeln. Allerdings werden die Funde seltener, denn Flaschen und viele andere Produkte bestehen heute leider größtenteils aus Kunststoff.

Seeglas ist also ein Upcycling-Produkt, welches ich in Kombination mit 925er Silber zu einem einzigartigen und besonderen Schmuckstück verarbeite. Meine Fundstücke habe ich an den Stränden Italiens, Griechenlands sowie an der Nord- und Ostsee gesammelt. Mit etwas Glück findet man auch manchmal etwas bei uns am Elbstrand.